Hattstedt hilft

Nach einem Aufruf zu einer Spendenaktion am Dienstag über die sozialen Medien wurden in den Räumlichkeiten der BFT-Tankstelle und der Massagepraxis Andreas Hansen Nahrungsmittel, Hygieneartikel und Kleidung von den Bürgerinnen und Bürgern gesammelt. So kamen in kürzester Zeit  unglaubliche Mengen an Hilfsgütern zusammen, die dann am Freitag Nachmittag verladen wurden.  … hier weiterlesen Hattstedt hilft

mehr…

Krieg in der Ukraine – wie kann ich helfen???

Diese Frage erreicht uns täglich! Im Amt Nordsee-Treene gibt es eine Liste derer, die für Ukraine-Flüchtlinge eine Unterkunft anbieten möchten/können! Noch gibt es keine detaillierten Informationen vom Bund/Land/Kreis/Amt! Aber wir können vorbereitet sein und sollten uns Flüchtlinge zugeteilt werden, können wir HattstedterInnen sofort Hilfe leisten! Wer sich also auf diese… hier weiterlesen Krieg in der Ukraine – wie kann ich helfen???

mehr…

Frühjahrsputz

Endlich dürfen wir wieder: Alle Bürger aus Hattstedt sind daher aufgerufen, sich an der Müllsammlung zu beteiligen, damit unsere schöne Landschaft von Schmutz und Umweltsünden befreit werden kann. Wir bitten daher die Hattstedter sich bei Ihrem Wochenendspaziergang mit Müllgreifern, Pickern und Handschuhen auszustatten und unseren schönen Ort von Müll zu… hier weiterlesen Frühjahrsputz

mehr…

Hattstedt im Orkan

Freitag/Samstag 18./19. Februar 2022   Aufgrund der vorausgesagten Wetterlage wurde angeordnet, die regionale Führungsstelle Hattstedt im Feuerwehrgerätehaus zu aktivieren. Nach einer Lagebesprechung mit allen beteiligten Feuerwehren und Personen nahm diese um 17:00 Uhr ihre Arbeit auf und koordinierte Einsätze für die Bereiche Hattstedt, Wobbenbüll, Hattstedtermarsch, Horstedt, Arlewatt, Olderup und Nordstrand.… hier weiterlesen Hattstedt im Orkan

mehr…

Dringend Wohnraum für Geflüchtete gesucht

Die Gemeinde Hattstedt und das Amt Nordsee-Treene suchen dringend Wohnraum für geflüchtete Menschen. Die kalte Jahreszeit steht vor der Tür. Die Landesunterkunft in Boostedt ist an seine Kapazitätsgrenzen gestossen, sodass die Menschen in die Ämter und Gemeinden gebracht werden. Wenn kein Wohnraum vorhanden ist, müssen Hotels und andere Unterkünfte angemietet… hier weiterlesen Dringend Wohnraum für Geflüchtete gesucht

mehr…

2 neue Sirenen zur Warnung der Bevölkerung in Hattstedt

Die schreckliche Flutkatastrophe im westlichen Deutschland hat es wieder ins Bewusstsein gerufen. Seit Ende des Kalten Krieges wurden die Sirenenanlagen des Bundes in die Zuständigkeit der Gemeinden gegeben. Dadurch wurden diese vielerorts abgebaut oder sich selbst überlassen. Nur wenige Gemeinden haben die Sirene als Warnmittel aufrecht erhalten. Seit einigen Jahren… hier weiterlesen 2 neue Sirenen zur Warnung der Bevölkerung in Hattstedt

mehr…