Das Apfelhaus ist Online

 

 

 

 

 

Am Anfang stand die Erkenntnis, dass Teilen und Tauschen mehr Sinn und Freude macht als das bloße Besitzen. So auch mit einer Saftpresse. Daraus entstand die Idee, im Dorf gemeinschaftlich Obstsäfte zu pressen und damit eine alte Tradition des Verarbeiten regionaler Produkte wieder aufleben zu lassen. Der Anbau von Obst aus eigenem Garten aber auch von öffentlichen Flächen macht glücklich und ist gleichzeitig ein wichtiger Beitrag zum Naturschutz. Obstbäume und Streuobstwiesen bieten wichtige Lebensräume u.a. für bedrohte Insektenarten und gleichzeitig eine Ressourcen schonende regionale Nahrungsquelle. Warum dann eigentlich nicht einen Verein mit eben diesen Zielen gründen?
Viele Hattstedter freuten sich über die Idee und signalisierten Unterstützung. Die Gemeinde stellte als Quartier das alte Kutscherhäuschen am Amtsweg zur Verfügung – von nun an unser „Apfelhaus“. So kam es am 27. Juni 2019 zur Gründung des Vereins. Seitdem wachsen der Verein und die Zahl der Förderer stetig, wurden mehrer Tausend Liter besten Hattstedter Obstsaftes gemostet und ca. 300 Obstbäume für den Artenschutz und die Bürgerinnen und Bürger gepflanzt.

https://www.apfelhaus-hattstedt.de/

 

Kommentare sind geschlossen.

  • Termine

    Sep
    24